Deepdive Records

Deepdive Records Bio:

IT’S A LONG WAY TO THE TOP, IF YOU WANNA ROCK’N’ROLL!(BON SCOTT)
Im Jahr 2009 wurde das Label und der Verlag deepdive records mit dem Ziel gegründet, den Künstlern ein noch besseres Umfeld zu schaffen. Der Gedanke war und ist, den Musikern ein Rundum-sorglos-Paket anzubieten.
Booking, Management, Promotion, Label und Verlag – und das alles unter einem Dach. Dies ermöglicht uns eine bestmögliche Betreuung, da wir damit auf Wünsche und Bedürfnisse der Künstler schnell und effizient eingehen können. Hinzu ist es so möglich, wichtige Daten optimal aufeinander abzustimmen. Die Künstler müssen nicht mit vielen verschiedenen Ansprechpersonen reden oder sich um zu viel Organisatorisches kümmern – dies übernehmen die Mitarbeiter von deepdive music und deepdive records, sodass sie selbst mehr Zeit im Proberaum und auf Konzerten verbringen können.
Im Oktober 2009 wurde das Album "The Common Man" von der Band Delinquent Habits bei deepdive records veröffentlicht. Die erfolgreiche Band aus New York ist seit 1991 für ihren Latin-Hip-Hop-Stil bekannt.
Danach rückten die Labeltätigkeiten etwas in den Hintergrund. Nun wurden sie aber mit dem Ziel wieder aufgenommen, sich auch als Label auf dem Schweizer Musikmarkt zu etablieren. Erste Schritte hierfür wurden bereits getan: im Januar diesen Jahres erschien das Erfolgsalbum "From Birthdays to Funerals" der Bieler Band Death by Chocolate und im März 2012 das Album "Grännisiech" der Schweizer Mundartband Supersiech. Noch in diesem Jahr sollen zwei weitere Alben erscheinen: zum einen "Plunze & Plegere" von Container 6 sowie ein Album mit noch unbekanntem Titel der Band Scream Your Name.
In diesem Jahr haben wir auch unsere Verlagstätigkeiten aufgenommen und wollen hier intensiv daran arbeiten können. Wir sind motiviert und der bisherige Erfolg lässt uns an unserem Vorhaben festhalten.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.